La Rochelle und die Bootsmesse

Unendliche viele (Segel)boote

Cheglia an der französischen Atlantikküste in La Rochelle auf der grössten Bootsmesse in Frankreich „La Grande Pavoir„.

p4390638

 

Viele Menschen kommen an Bord und schauen herum. Wir sind auch gelegentlich dabei. Jean-Francois von der Boreal-Werft fragt uns, ob wir uns nicht wünschen, dass alle jetzt endlich gehen und wir unser neues Zuhause selbst bewohnen können.

Im Gegenteil! Wir freuen uns über die Gesichter der Menschen, die begeistert von unserem Boot sind, die leuchtenden Augen von ein paar kleinen Jungs und sind dankbar, dass das Leben so gut zu uns ist – denn wir können als stolze Bootsbesitzer mit unserer Cheglia wegsegeln.

La Rochelle – wirklich schön hier!

Für die Tage der Messe haben wir uns mal wieder über airbnb ein sehr interessantes Apartment mitten in der Altstadt und nah am Vieux Port gesucht – sehr guter Start hier. Die Stadt beeindruckt…..

… gleich durch ihren maritimem Charakter. Die an der Atlantikküste unweit der Inseln Ré und Oléron liegende Stadt La Rochelle lässt sich über ihre verschiedenen Häfen erleben und entdecken: der Alte Hafen im Stadtzentrum, der Yachthafen Les Minimes, der Handelshafen La Pallice, der Fischerhafen Chef de Baie. Dank ihrer außergewöhnlichen Wasserfläche und ihres Sinns für die sportliche Herausforderung ist sie eine der bedeutendsten nationalen und internationalen Wassersportstädte.
In La Rochelle erleben wir schon mal den Ozean mitten in der Stadt…

Ein Gedanke zu „La Rochelle und die Bootsmesse“

  1. Ich bin einfach nur baff! Erst einmal Lydia über Deine Erzählungen,ich fühle mich direkt dabei und dann,daß so etwas überhaupt möglich ist.Meine Gedanken sind nun ständig bei Euch.Sobald meine Hände gemacht sind,komme ich,versprochen! Ganz liebe Grüße Doris.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.