Geburtstag auf Tahiti!

In den letzten Tagen mit Marc und Nina machen wir noch eine Tour um Tahiti. 120 km lang ist die Uferstrasse- die fast einzige Strasse. Tahiti besteht aus zwei Inseln, Tahiti Nui (die größere) und Tahiti Iti. Beide sind durch eine Landenge miteinander verbunden. Auf Tahiti Iti gibt es auch noch zwei Strassen, die die Insel aber nicht einmal umrunden. Wir sehen einen großen Wasserfall, Höhlen, natürlich wieder marae – die Heiligen Stätten, hohe Surferwellen und hauptsächlich schwarze Vulkanstrände.

Die beiden fliegen erst abends ab und am Nachmittag gehen wir noch zur jährlichen Unabhängigkeitsparade – jeder der sich forbewegen kann scheint dort zu sein. 11.000 Teilnehmer von allen polynesischen Inseln! Unter ihnen auch die „Miss Tane-Vahine“ – die Schönheitskönigin des Dritten Geschlechts. Es gibt sehr viele Mannfrauen oder Fraumänner in Französich Polynesien. Sie sind hoch angesehen in der Gesellschaft. In früheren, kriegerischen Zeiten konnte der siegreiche Stamm alle Männer des unterlegenen töten. Damit die Nachkommenschaft gesichert blieb, wurde meistens der ältste Sohn als Mädchen grossgezogen. Er hat im Haushalt mitgearbeitet und auch Kinder gezeugt. Und er war „tapu“ – niemand durfte ihm etwas antun. Das Wort tabu hat es bis zu uns geschafft. Auch heute noch gibt es dieses Dritte Geschlecht und besonders in Papeete sieht man sehr viele „Mahos“.

Dann kommt der „Grosse Geburtstag“! Martin sagt „Kümmere Dich nicht darum!“ und schenkt mir einen wunderbaren Tag – ein tolles Frühstück, tagsüber verwöhnen im Luxusresort und abends eine wirkliche Überraschungsparty! Alle halten dicht. Gerade in den Tagen davor haben sich einige Boote, die wir unterwegs kennengelernt haben, in der Marina versammelt. Mit 25 Leuten feiern wir eine ausgelassene Party an Bord! Einfach toll!!!!

Meinen schönen Geburtstagsblumenkranz kann ich gleich am nächsten Abend zur Eröffnung des polynesischen Heiva-Festes nochmal ausführen. Zusammen mit der aktuellen Miss Tahiti. Ich hab keinen grossen Unterschied zwischen uns festgestellt – der halbe Meter und das halbe Jahrhundert…… ;))

Ein Gedanke zu „Geburtstag auf Tahiti!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.