Culebra – Culebrita

Die kleine „Schlange“ – das heisst Culebra übersetzt – gehört schon zu Puerto Rico und liegt der Hauptinsel knapp 30 km östlich vorgelagert. Zu der Insel gehören rund 27 kleine und kleinste Inseln und Felsen. Wunderschöne Buchten, traumhafte fast leere Strände und ein Refugium für zum Teil wirklich grosse Meeresschildkröten! Und klar – phantastisch zum Schnorcheln….

Es hat uns so gut gefallen, dass wir gleich zwei Mal dort waren: Einmal quasi auf der „Durchreise“ für drei Tage, dann sind wir weiter nach San Juan, um Marc dort abzuholen, mit dem wir dann Richtung Bahamas weiter segeln wollten. Zur besseren Akklimatisierung und weil es so schön dort war, sind wir mit ihm dann für zwei Tage noch mal zurück – dieses Mal zur kleinen Schwester Culebrita.

Hatte ich geschrieben „fast leere Strände“?! An den Osterfeiertagen sieht die Welt plötzlich ganz anders aus…. Die Puertoricaner sind lebens- und unternehmungslustige Menschen und an Feiertagen wird – gefeiert!!!

2 Gedanken zu „Culebra – Culebrita“

  1. Mir gefallen die schönen Naturaufnahmen,die ich mir auch immer wieder anschaue und dabei natürlich an Euch denke.Liebe Grüße Doris.

  2. Ihr lieben zwei ,unterwegs
    ,einen herzlichen Gruß aus Heidelberg und wir freuen uns über Eure schönen Bilder und Berichte.Weiterhin alles Gute und gute Erlebnisse und Begleiter
    Manfred und Christina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.